©

Ich-brauche-Geld.de


Das Informationsportal für Geld und Finanzen

Ich brauche schnell Geld

Wer kennt es nicht? Es kommt eine ungeplante Ausgabe und schnell ist man in einem finanziellen Engpass. Hier bietet sich ein Sofortkredit an, mit dem man in einer relativ kurzen Zeit an das nötige Geld kommt. Wenn auch Sie in eine solche Situation gekommen sind, dann finden Sie hier die richtige Anlaufstelle, um einen Sofortkredit zu beantragen.

Bei einem Sofortkredit ist natürlich die Höhe der Kreditsumme und die Laufzeit ein entscheidendes Kriterium dafür, wie hoch die Zinsen sein werden und ob die Kreditanfrage erfolgreich ist.

So bekommen Sie einen Sofortkredit

Hier geht es zum Antragsformular für den Sofortkredit...

Tilgungsbeispiel für einen Sofortkredit

Bei einer Kreditsumme von 1.000 Euro und einem exemplarischen Zinssatz von 3,5% ergibt sich, bei einer Laufzeit von 12 Monaten mit einer monatlichen Rate von 85 Euro, die folgende Entwicklung des Schuldenstands:

Schuldenstand nach 12 Monaten Laufzeit

Die einzelnen Raten für den Sofortkredit setzen sich aus dem Tilgungsanteil und dem Zinsanteil zusammen. Die Schlussrate am Ende der Laufzeit gleicht den noch offenen Endbetrag aus. In diesem Beispiel wären es 84,04 Euro, die für die Schlussrate aufgebracht werden müssten, um den Sofortkredit vollständig zu tilgen.

Einzelraten verteilt über die Laufzeit von 12 Monaten

Bevor Sie eine Kreditanfrage tätigen, lesen Sie bitte noch die 10 Tipps aus dem nachfolgenden Kredit-Ratgeber, damit Sie wissen, auf welche Punkte es bei einem guten Sofortkredit ankommt.

Antrag für den Sofortkredit